Mittwoch, 7. April 2010

Veränderungen.Wahrheiten.Zeit.

Veränderungen – wir mögen sie nicht, wir haben Angst davor. Aber wir können sie nicht aufhalten. Entweder passen wir uns den Veränderungen an, oder wir bleiben zurück. Es tut weh zu wachsen, wer sagt es wäre nicht so – der lügt. Aber die Wahrheit ist, je mehr sich Dinge verändern, umso mehr gleichen sie sich.

Und manchmal, manchmal ist Veränderung etwas Gutes. Und manchmal ist Veränderung Alles.
_____________________________________________________________

Die Wahrheit tut weh. Im Grunde genommen will niemand die Wahrheit hören. Ganz besonders nicht wenn sie einem nahe geht. Manchmal sagen wir die Wahrheit, weil wir dem anderen nicht mehr geben können als die Wahrheit. Manchmal sagen wir die Wahrheit weil wir sie laut sagen müssen, damit wir sie selber hören. Und manchmal sagen wir die Wahrheit, weil wir einfach nicht anders können. Manchmal ist es aber auch so, dass wir die Wahrheit sagen, weil wir dem anderen wenigstens das schuldig sind.

______________________________________________________________

Die Zeit fliegt. Die Zeit wartet auf niemanden. Die Zeit heilt alle Wunden. Wir alle wollen nur das Eine und das ist mehr Zeit. Zeit aufzustehen. Zeit erwachsen zu werden. Zeit loszulassen. Zeit.

Die Anfangs- und Endmonologe aus Grey´s. Ich liebe sie. Sie passen irgendwie immer.

Kommentare:

eVa hat gesagt…

da höre ich auch immer ganz genau hin :) es stimmt immer, was gesagt wird, und man kann es oft auf die eigene situation beziehen.
schön, dass du wieder mehr bloggst :)

Alice hat gesagt…

sowas bringt einem zum nachdenken..

Hanna hat gesagt…

Ohja, die sind wirklich schön. Du hast einen tollen Blog!