Samstag, 21. März 2009

..weil es so besser für ihn war..

Mein Kater Fritz wurde heute eingeschläfert..


Er wurde 13 Jahre alt, und hatte Herzrhythmusstörungen und es war eine Flüssigkeit in seinem Bauchfell,sodass seine Lunge zusammen gepresst wurde. So konnte er nicht mehr richtig atmen. Es war furchtbar.

Er kam als Baby zu uns, da war ich fünf..

danke für die 13 jahre..

Kommentare:

bonitaalicia hat gesagt…

ohje das tut mir leid :(
ich habe auch eine katze, er ist 19 jahre alt...und ich habe voll angst das er bald stirbt. ich kenn ihn seit ih 2 bin und da war er auch noch ganz jung. ich häng voll an ihn. aber er macht irgendwie total schlapp. ohman...er schöäft nur nooch, hat husten und manchmal kommt blut aus der nase :( der arme. aber ich häng so an ihm. er läuft mir immer hinter her, wenn ich über nacht nicht da bin, miaut er die ganze zeit und sucht mich ...ach duje ich kann es mir garnicht vorstellen wenn er nicht mehr da ist. es ist bestimmt schwer für dich =( tut mir wirklich sehr leid

Jenna hat gesagt…

das tut mir wahnsinnig leid für dich! ich kann mir total gut vorstellen, wie du dich jetzt fühlst. *drück*

mein kater ist jetzt 12 und muss bald schon wieder umziehen, und ich habe irgendwie angst, dass er nicht noch einen umzug packt... wieder in eine fremde umgebung, eine stark befahrene straße und eine erneute umgewöhnung in dem alter... das wird mit sicherheit nicht leicht...

Jenna hat gesagt…

man kann da glaube ich niemanden einladen, du musst sich selbst auf www.looklet.com eintragen und am nächsten tag bekommst du dann einen code von denen direkt zugesendet und kannst dich einloggen.

Cathy Voyage hat gesagt…

Wie schade, aber wenn er Schmerzen hatte, ist es so wirklich besser. Bei uns mussten auch schon Tiere eingeschläfert werden und es ist jedes Mal so traurig!

les-magnifiques hat gesagt…

Ohje, sowas muss schlimm sein. Ich kann mir gar nicht vorstellen, ohne meine Plüschi zu sein <3 Aber ihr hattet bestimmt eine sehr schöne Zeit!
LG Lydia von les magnifiques :)

royalBee hat gesagt…

oh nein das tut mir so leid :((
*umarm*

Nadja hat gesagt…

oh neee... ist immer so schade und traurig wenn man ein tier einschläfern muss (obwohl es ja dann meistens das beste für das tier ist).. ich musste auch mal meinen wellensittich einschläfern :-( sowas macht mich immer total traurig

Roja hat gesagt…

das tut mir leid für dich :(
meine katze ist auch nicht mehr die Jüngste. Ich habe sie seit ich sechs bin und sie ist für mich wie eine Schwester. Allein bei dem Gedanken das sie vllt nicht mehr so lange lebt kommen mir die Tränen. Ich hatte zwar auch schon Wellensitiche und Hamster - aber es war nie das gleiche wie mit meiner Katze. Ich liebe sie echt total.

Monika hat gesagt…

Tut mir leid fuer deinen Kleinen. Hab selsbt einen Hund, und der ist mein Ein und Alles!
Die Erinnerung bleibt :).

Bianka hat gesagt…

Tut mir leid für den Kleinen und dich. Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit, ich weiß wie hart es ist, sein geliebtes Tier gehen zu lassen :(