Mittwoch, 7. Oktober 2009

Chanel Spring 2010






Okay, es ist Chanel. Da heißt bei den meisten wohl wow,toll..ähm.Bei mir leider nicht. Ich finde die Idee der Show nicht schlecht á la Bauernhof, jedoch erschrecken mich diese "Klotschen" an den Füßen der Models zu tiefst! Das sind Schuhe, die ich mit 9 mal ne Zeit lang getragen hab. Sie sehen schrecklich aus und sich auch sonst eher unbequem, zudem hört einen jeder aus einem Kilometer Entfernung antrampeln. Naja und auch sonst erinnert mich die Show eher an eine Kollektion für meine Omi. Viel schlimmer fand ich dann noch das sogar die männlichen Models die Sachen, die meiner Meinung nach für Frauen gedacht sind, anhatten. Ja ich weiß, diese Jacken sind charakteristisch für Chanel, aber in beige und rosa Tönen und zudem noch zusammen mit diesen Monsterschuhen, langen Röcken und Stroh ringsherum..nein, gefällt mir einfach nicht.
Auch die Frontrow hat mich nicht vom Hocker gehauen, ich hab mir zwar nicht alles angeschaut, jedoch reichte mir der Anblick eines feinen Abendkleides zusammen mit Lowchucks.
Naja, ein Outfit hat mir dennoch gefallen. Ein Beispiel wie man also nicht gleich 30 Jahre älter aussieht:

Falls mich doch noch jemand von der Show überzeugen möchte, kann er mir gerne positive Beispiele zeigen ;)

1 Kommentar:

debi-joy hat gesagt…

Ich weis was du meinst... Ich glaube es ist auch ein bisschen Geschmacks sache. Die Kollektion ist sehr Romantisch und mir persönlich gefällt das. Die Schuhen naja würde ich auch nicht umbedingt tragen. Aber wie Karl das Kombiniert hat obwohl es eigentlich etwas hässliches ist finde ich super.